FAQ

Hier findest du eine Übersicht der meistgestellten Fragen.

Wie kommt eine Zusammenarbeit zustande?

Wir führen via Zoom oder am Telefon ein erstes kurzes und für dich kostenfreies Kennenlerngespräch. Hier können wir festlegen, wie ich dich in deinem Herzensbusiness unterstützen kann. Nach dem Gespräch erhältst du von mir eine E-Mail mit allen Details, die wir besprochen haben sowie einem Angebot und allen wichtigen Informationen für die Zusammenarbeit. Wenn du damit einverstanden bist, erteilst du mir den Auftrag. Ich sende dir die Verträge zu und schon kann es los gehen!

Wie erfolgt die Zeiterfassung?

Ich arbeite mit einem Zeiterfassungstool (Toggl). Dort wird meine geleistete Arbeitszeit dokumentiert. Du erhältst monatlich oder bei Projektabschluss den Zeitnachweis mit deiner Rechnung.

Muss ich mich für ein Monatspaket entscheiden?

Nein, natürlich nicht. Bei den Monatspaketen hast du aber die Chance Geld einzusparen, wenn du weißt, dass die Stundenanzahl benötigt wird. Wenn du kein Monatspaket buchen möchtest, erfolgt die Abrechnung jeweils zum Ende des Monats anhand der geleisteten Arbeitsstunden.

Was passiert, wenn die Stunden aus meinem Stunden-Paket aufgebraucht sind?

Ich gebe dir rechtzeitig Bescheid, bevor deine Monatsstunden aufgebraucht sind. Wir besprechen die noch anfallenden Aufgaben und die benötigte Zeit und ich erstelle dir ein Angebot für anfallende Zeit, die nicht im Monatspaket enthalten ist.

Was passiert mit den Stunden aus dem Stunden-Paket, die am Ende eines Monats nicht aufgebraucht sind?

Übrig gebliebene Stunden werden selbstverständlich in den Folgemonat übernommen. Sollte dies regelmäßig der Fall sein, sollte man über ein angepasstes Stunden-Paket sprechen.

Wie läuft die Bezahlung ab?

Bei gebuchten Monatspaketen erfolgt die Bezahlung im Voraus per Überweisung oder Paypal. Ansonsten erhältst du am Ende eines Monats eine Rechnung für die erbrachte Arbeitsleistung. Die Rechnung muss dann innerhalb von 7 Werktagen per Überweisung gezahlt werden.

Wer lebt ohne zu fragen, lebt nicht wirklich. – Planton –

Hast du eine Frage?